Pyramiden in Bosnien


Nahe der Stadt Visoko, 40km nördlich von Sarajevo, enthüllt sich die wohl größte und älteste Pyramidenstruktur der Welt mit z.Zt. fünf Pyramiden. Dabei überragt die Sonnenpyramide (220m) die große Pyramide von Ägypten um 73m. Die bosnischen Pyramiden sind älter als 12.000 Jahre, werden aber erst seit 2005 entdeckt. Wegen ihrer bewachsenen Oberfläche geben sie sich nicht so deutlich zu erkennen, sagen die einen, aber vielleicht tritt ihre Energie auch erst jetzt in Erscheinung. Unter den Pyramiden gibt es ein ausgedehntes, energetisch äußerst interessantes Tunnelsystem.


Bosnian Pyramid of the Sun Foundation
Pyramiden in Bosnien: Bild 1 von 18
Pyramiden in Bosnien: Bild 2 von 18
Pyramiden in Bosnien: Bild 3 von 18
Pyramiden in Bosnien: Bild 4 von 18
Pyramiden in Bosnien: Bild 5 von 18
Pyramiden in Bosnien: Bild 6 von 18
Pyramiden in Bosnien: Bild 7 von 18
Pyramiden in Bosnien: Bild 8 von 18
Pyramiden in Bosnien: Bild 9 von 18
Pyramiden in Bosnien: Bild 10 von 18
Pyramiden in Bosnien: Bild 11 von 18
Pyramiden in Bosnien: Bild 12 von 18
Pyramiden in Bosnien: Bild 13 von 18
Pyramiden in Bosnien: Bild 14 von 18
Pyramiden in Bosnien: Bild 15 von 18
Pyramiden in Bosnien: Bild 16 von 18
Pyramiden in Bosnien: Bild 17 von 18
Pyramiden in Bosnien: Bild 18 von 18

Eine spirituelle Reise ins Tal der bosnischen Pyramiden


Was werden wir tun?

Wir halten uns die gesamte Zeit im Tal der bosnischen Pyramiden auf. In die Energien der fünf Pyramiden tauchen wir jeweils tief ein, schauen uns die Ausgrabungen an und erforschen die Kräfte des Tunnelsystems. Besonders gut für uns ist, dass wir Zugang zu den hoch-energetisch wirkenden Plätzen, auf den Spitzen der Pyramiden, im Tunnelsystem und an weiteren Punkten haben. Wir können dort frei verweilen, in Stille sitzen, die Energien aufnehmen und erforschen. Täglich tauschen wir uns aus und bereiten unsere Erfahrungen vor und nach. Die Integration dieser wundervollen Urenergien in unser persönliches Leben und in unsere Zeit hat eine hohe Priorität.


Dieses Tal ist so einzigartig: Reine, unverletzte Urformen des göttlichen Lichtes liegen dicht unter der Oberfläche. Sie fühlen sich an wie Kristallstätten. In ihren verschiedenen Ausprägungen ruhen sie, wie von einer Membran umhüllt und drängen in unsere jetzige Zeit hinein. Dieses Geschehen ist ein Prozess, es braucht eine feine öffnung, ganz sacht und vorsichtig. Wir dürfen bei der öffnung dabei sein, unterstützen wie eine Hebamme, wenn diese klare Strahlkraft, diese enorme Seinskraft, diese Fülle zu uns in unsere Ebene - einfließt. Diese Energien einzuladen und liebevoll und zärtlich willkommen zu heißen, wird unsere Aufgabe sein. Jeder von uns wird von dieser Kraft etwas aufnehmen und mit in sein Leben, an seinen Ort tragen, von wo aus sie sich weiter verströmt.


Termine

  • 20. bis 27. Mai 2017 - über Himmelfahrt
  • 10. bis 17. Juni 2017
  • 17. bis 24. Juni 2017 - für „schon mal dabei Gewesene“
  • 22. bis 29. Juli 2017
  •  9. bis 16. September 2017

Anmeldung bis fünf Wochen vor dem Reisebeginn


Preis: 780,00 EUR für 7 Übernachtungen im DZ in einem einfachen Hotel mit Frühstück, Seminargebühr, Guide vor Ort, Eintritt, Fahrten zu den Pyramiden, Transfer zum Flughafen in Sarajevo.


Zusätzliche Kosten fallen an für Verpflegung und Anreise. Die Anreise ist möglich mit dem Flugzeug, dem Bus oder dem eigenen Auto. Gern berate ich dich bei der Auswahl.


Für weitere Fragen zu den Energien, zur Organisation und zum Ort stehe ich dir gern zur Verfügung!


Immer mal wieder halte ich Lichtbilder-Vorträge über die Pyramiden - Frag mich nach den Terminen, wenn du Interesse hast!

Ich freue mich auf die erlebnisreiche und lichtvolle Zeit!


Hier kann das Anmeldeformular aufgerufen werden.  


Mit der Anmeldung wird eine Anzahlung von 200,00 EUR fällig. Die Restzahlung von 580,00 EUR ist bis drei Wochen vor Reisebeginn zu bezahlen. Bei Rücktritt von der Reise später als 20 Tage vor Beginn betragen die Stornokosten 50% des Gesamtpreises. Die Kosten für die An- und Abreise nach Visoko sowie für das Essen sind nicht im Preis enthalten.